Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Pandemie hat der Bundesrat Einschränkungen auch für unseren Sportbetrieb beschlossen.Folgender Trainingsbetrieb findet per sofort statt:

  • Die Kindertrainings finden unter den bis anhin geltenden Schutzmassnahmen statt. Der Trainer und Assistenztrainer tragen eine Maske.
  • Für alle Personen ab 16 Jahren ist das Maskentragen obligatorisch.
    Ausnahme: Judoka ist allein im Dojo oder Kraftraum. Ab zwei Personen muss die Maske getragen werden.
  • Am Montag, Mittwoch und Donnerstag finden fix die RLZ-Trainings für die Judoka unter 16 Jahren von 10.30-12.00 Uhr statt. Weiter trainieren diese RLZ-Judoka (U16) auch am Dienstag und Donnerstag von 18.15-19.45 Uhr.
  • Das Erwachsenenjudo findet nicht statt. Am Dienstag und Freitag finden für die Judoka über 16 Jahren Aussentrainings von 18.15-19.45 Uhr statt. Diese Trainings werden über den Chat koordiniert.
  • Zu allen anderen Zeiten bleibt das Dojo geschlossen und es besteht kein Zutritt. Bei Bedarf kann der Kraftraum in Rücksprache mit Marco Peter benutzt werden.

Diese Regeln gelten bis auf Widerruf!

Bei Fragen steht dir der Vorstand gerne zur Verfügung.