Der Nachwuchs vom Judo Club Nippon St.Gallen ging am Schülerturnier in Uster erfolgreich auf Medaillenjagd. Bereits einen Tag vorher legten Annabella Wolf und Noah Willi am Rankingturnier in Spiez vor.

Trotz schwitzigen Temperaturen nahm eine Gruppe Schüler/innen gestern am Turnier in Uster teil. Anjesa Berisha konnte sich in den beiden Kategorien U13 und U15 bis zuoberst aufs Podest kämpfen. Ebenfalls eine Goldmedaille gewann Nia Pfenninger U13. Einen 2. Rang belegte Anjesa’s Bruder Nehat Berisha U15 und Leon Stuhs U11. Je eine Bronzemedaille gewannen ausserdem Silvan Stadler U11 und Noelle Krentz U13.

Beim 500er Rankingturnier in Spiez standen nur Annabella Wolf und Noah Willi im Einsatz. Annabella gewann die Gold- und Noah die Silbermedaille.