Sowohl die Herren als auch die Damen können in der Tabelle einen Schritt vorwärts machen und belegen dank wichtigen Siegen jeweils den dritten Tabellenrang.

Schon früh am Morgen reiste die Damenmannschaft nach Cortaillod zur 3. Kampfrunde. Dort warteten fünf Begegnungen auf die St. Gallerinnen. Im ersten Kampf gewannen sie gegen das Team aus Uster 10:0. Die zweite Begegnung gegen Cortaillod ging knapp mit 4:6 verloren. Darauf folgte ein weiterer Sieg gegen K-Nami aus Genf mit 8:2.
In der vierten Kampfrunde gegen Morges wurden einige Kräfte der St.Galler Athletinnen geschont und damit ging der Sieg (2:8) ans Team aus der Westschweiz. Gegen Nidau liessen die Girls aber nichts mehr anbrennen und gewannen 8:2.
Nach dieser Runde liegt das Damenteam von Nippon St. Gallen im Gesamtranking auf Platz 3. Herzliche Gratulation!!!

Auch die Herren hatten einen erfolgreichen Kampftag heute. Gegen das Team aus Marly konnte 2x mit 8:2 gepunktet werden. Dabei verhalfen die souveränen Leistungen der Brüder Allemann -73kg/-81kg sowie eine Topleistung von Rückkehrer Jason Eckenfels zum vorzeitigen Sieg.
Dasselbe Szenario zeigte sich auch in der zweiten Runde, da konnte zudem Youngster Yannick Fischer sein volles Potenzial abrufen und Siegpunkte für die St.Galler erkämpfen.
Mit dieser erfolgreichen Heimrunde steigt auch das Herrenteam in der Tabelle auf Platz 3. Bravo!
Bei der letzten Runde im Oktober (ebenfalls in St.Gallen) entscheidet sich dann die Schlussplatzierung.