Erstes Wettkampfwochenende nach der Sommerpause. Am Europacup in Bratislava (SVK) und am nationalen Turnier in Weinfelden waren die Kämpfer und Kämpferinnen des Judo Club Nippon St.Gallen im Einsatz.

Europacup in Bratislava:
Carina Hildbrand startete am Samstag in Bratislava und konnte die ersten beiden Kämpfe erfolgreich gegen die Deutsche Isabel Schuldte und die Belgierin Maxine Heyns gewinnen, gegen welche sie sich an vergangenen Turnieren geschlagen geben musste. Zudem konnte Carina mit einer neuen Technik (eine Art Tani – Otoshi ) gewinnen mit welcher sie noch nie im Wettkampf reüssieren konnte. Im dritten Kampf unterlag Carina der Niederländerin Van den Berg mit Ippon.
In der Repechage konnte Carina im Kampf vier und fünf gegen die Schwedin Eba Glas und gegen die Polin Szymanska gewinnen. Schlussendlich im Kampf um Platz drei reichte die Energie nicht mehr und Carina verlor erneut, diesmal gegen Lucia Babic aus Kroatien. Mit diesem 5. Rang dürfte es ganz knapp nicht für die Qualifikation zur U23 EM gereicht haben. Schade, aber es ist noch nicht aller Tage Abend….

500-er Turnier Weinfelden:
Diverse Nipponianer starteten dieses Wochenende am nationalen Turnier in Weinfelden. Dabei konnten folgende Resultate erzielt werden:

U11 Knaben
Silber: Stadler Silvan (-30kg), Struhs Leon (-31kg)

U13 Knaben
Bronze: Fischli Jeremias (-35kg), Knapp Aurel (-45kg)

U13 Mädchen
Gold: Berisha Anjesa (-40kg)
Silber: Sigenthaler Milena (-40kg), Pfenninger Nia (+48kg)

U15 Knaben
Gold: Engeli Janis (-33kg)

U15 Mädchen
Bronze: Koster Maria (-48kg)

U18 Herren
Bronze: Klaus Fabrice (-50kg)

U18 Damen
Bronze: Stäheli Janna (-52kg)

U21 Damen
Gold: Bruggmann Jana (-63kg)
Bronze: Stäheli Janna (-52kg)

Elite Damen
Silber: Bruggmann Jana (-63kg)
Bronze: Wolf Annabella (-63kg)

Diese Resultate reichten schlussendlich auch für den 3. Platz in der Teamwertung.

Herzliche Gratulation !