Am Oceania Open scheidet Hildbrand früh aus, ergattert aber trotzdem Punkte

In Perth (AUS) kämpfte Carina Hildbrand am Oceania Open um wichtige Weltranglistenpunkte. Den ersten Kampf gewann unsere Judoka gegen die Spanierin Isabel Puche im Goldenscore mit Waza-ari. Danach trat sie gegen Katharina Haecker (AUS), die aktuelle Weltnummer 11 in der Kategorie -63 kg, an. Leider konnte Hildbrand’s Kontrahentin nach knapp zwei Minuten mit einem Waza-ari und einem anschliessenden Festhaltegriff den Kampf für sich entscheiden. Trotz der Niederlage, die ihren Wettkampf vorzeitig beendete, wurde Carina Hildbrand verdeutlicht, dass sie auch mit der vorderen Weltspitze mithalten kann. Zudem brachte ihr das Turnier weitere wertvolle Punkte ein: So sprang sie in der Weltrangliste vom Platz 212 auf die 110!