Carina Hildbrand gewinnt am Warschau Open die Silbermedaille, Timo gewinnt erneut Bronze

Carina und Timo starteten dieses Wochenende am Judo Open in Warschau, Polen. Timo musste sich nach drei gewonnenen Kämpfen gegen den späteren Turniersieger Abdul Malik Umayev (BEL) geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde besiegte er Alexandru Raicu (ROU), gegen den er am letzten Wettkampf noch verloren hatte. Schliesslich brillierte er im Kampf um Bronze gegen Ksawery Morka (POL) und holte sich seine dritte Bronzemedaille in Folge!

Auch Carina war in Topform und gewann die ersten zwei Kämpfe in ihrer Kategorie -63 kg mit Ippon. Als Poolsiegerin kam sie ins Halbfinale, wo sie erneut mit der Höchstwertung gegen Jorien Visser (NED) gewann. Leider musste unsere Judoka dann im Finale gegen Angelika Szymanska (POL) eine Niederlage einfahren. So beendete sie das Turnier auf dem 2. Rang.

Mit diesen Resultaten nähern sich die beiden Nippon-Judoka den Top 100 der Weltrangliste. Aktuell liegt Carina auf Rang 101 und Timo befindet sich auf Rang 108.

Herzliche Gratulation!

Bilder: European Judo Union (EJU)